Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dermaroller zur Hautverjüngung durch Medical NeedlingDermaroller zur Hautverjüngung durch Medical Needling

.

.

Medical Needling und Chemical Peeling

Schon die alten Ägypter kannten Methoden um die die Elastizität und Festigkeit der Haut zu verbessern und das Hautrelief zu verfeinern. Sowohl das Medical Needling  als auch das Chemical Peeling können die Faltentiefe effektiv reduzieren und die Regeneration anregen, das Needling verbessert zusätzlich die Wirkstoffaufnahme in die Haut und erreicht auch einen Tiefeneffekt durch Stimulation der hauteigenen Kollagen- und Elastinproduktion (Tiefeneffekte).

 

Medical Needling

Ein Needling kann an fast allen Körperregionen und unabhängig vom Hauttyp durchgeführt werden. Es lassen sich , Falten jeglicher Tiefe, Narben ( nach Akne, Verbrennung oder Unfall), grobporige Mischhaut, Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen und Hautverfärbungen behandeln.
Je nach Behandlungswunsch lassen sich verschiedene Nadellängen bis zu 3 mm anwenden.
Die Behandlung aktiviert die Selbsterneuerung der Haut und verbessert die Hautstruktur. 

Behandlung 

Eine Vorbehandlung mit reinigenden und pflegenden Kosmetika kann, muss aber nicht zwingend zuvor durchgeführt werden. Unter örtlicher Betäubung mit einer Creme die zuvor aufgetragen wird, wird die Haut gereinigt und desinfiziert und der behandelnde Arzt führt vorsichtig den mit Mikronadelnadeln besetzten Roller unter kontrolliertem Druck gleichmäßig über die Haut des zu behandelnden Areals. Die Nadelstiche erzeugen viele kleine Kanäle die bis in die tieferen Hautschichten reichen und regen so die Hautzellen zur Neubildung von Kollagen an, welches  zu einer Verbesserung der Qualität und Struktur der Haut führt. Anschließend wird die Haut mit einer speziellen Waschemulsion in kurzen Abständen gereinigt und  ein spezielles Vitaminöl aufgetragen http://www.medicosmetics.com/environ/, welches durch die zuvor geschaffenen Kanäle auch eine Tiefenwirkung entfalten kann.

Wir beraten sie,  als ihre Spezialisten für die gesichtsverjüngende Behandlung und Revitalisierung mittels Medical Needling und Peeling in Hamburg, gerne unverbindlich bezüglich dem genauen Ablauf, ihrem individuell möglichen Ergebnis, den Risiken und Investitionskosten.

Zusamenfassung

Klinikaufenthalt: ambulant

Behandlungsdauer: 45 Minuten

Narkoseart:  örtliche Betäubung auf Wunsch Dämmerschlaf oder Narkose

Nachbehandlung: 3 Tage Intesivbehandlung mit Kosmetika,  folgend Pflege

Gesellschaftsfähig: nach ca 1 Woche, Rötung und Schwellung für 3 bis 7 Tage

 

Chemical Peeling

Ein Peeling  kann ebenfalls an fast allen Körperregionen und unabhängig vom Hauttyp durchgeführt werden. Es lassen sich , oberflächliche Falten,  grobporige Mischhaut, Dehnungsstreifen und Hautverfärbungen behandeln.
Das Prinzip des Peelings beruht auf einer gezielten Berhandlung der oberflächlichen Hautschichten mit stark verdünnten Säuren. Wir wenden bevorzugt das mitteltief einwirkende Peeling mit verdünnter Trichloressigsäure TCA
an, da dieses in der Regel bei guter Wirksamkeit schmerzfrei ist und gut vertragen wird. Es erfolgt eine Ablösung der  alten oberfläöchlichen  Hornschichten und regt somit die Regeneration an. In der darunterliegenden Lederhaut werden durch den Reiz vermehrt die Struckturproteine wie  wie Kollagen und Elastin gebildet.  Somit aktiviert die Behandlung die Selbsterneuerung der Haut und verbessert die Hautstruktur und führt somit zu einem vitaleren und jugendlicheren Aussehen. Es erfolgt  UV-Schutz und die Anwendung von vitaminhaltigen und pigmentregulierenden Cremes, Je nach Wunsch können bis zu 4 Behandlungen pro Monat erfolgen.

Wir beraten sie gerne unverbindlich bezüglich dem genauen Ablauf, ihrem individuell möglichen Ergebnis, den Risiken und Investitionskosten.

 

Zusammenfassung

Klinikaufenthalt: ambulant

Behandlungsdauer: 45 Minuten

Narkoseart:  nicht notwendig

Nachbehandlung: 4-6 WochenBehandlung mit vitaminhaltigen und pigmentregulierenden Kosmetika und UV-Schutz

Gesellschaftsfähig: fast sofort, die Haut schält sich, ggf. minimale Rötung ,Schwellung für 3 bis 7 Tage

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?